Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Inf. Ulrich John, * 1969 in Berlin

Prof. Dr. Ulrich John widmet sich seit vielen Jahren der Beratung, Forschung und Softwareentwicklung im Kontext komplexer betriebswirtschaftlicher Prozesse und komplexer Planungs-, Konfigurations- und Optimierungsaufgaben. Schwerpunkte sind dabei neben der Analyse und Optimierung die Konzeption und Entwicklung prozessbestimmender und prozessintegrierter Softwaresysteme sowie das Schaffen intrinsischer Prozessmerkmale, die die immer mehr im Vordergrund stehenden Ziele Effizienz, Agilität, Prozesssicherheit, Transparenz, und Nachhaltigkeit unterstützen beziehungsweise erzielen sollen (Stichworte: Digitales Unternehmen, Digitale Transformation, Intelligente Digitalisierung). Zur Beherrschung der meist hohen Komplexität, Intransparenz und Dynamik ist es hierbei in der Regel erforderlich, verstärkt moderne/ innovative Technologien und Methoden der Informatik, Wirtschaftsinformatik (insbesondere auch der Künstlichen Intelligenz) und Betriebswirtschaftslehre einzusetzen, denn nur sie können die Schaffung und Sicherung von nachhaltigem wirtschaftlichen Erfolg gewährleisten. Diesbezügliche Vorgehensweisen, Modelle und Methoden sind prinzipiell in allen Branchen anwendbar. Branchen, in denen Prof. John bisher tätig war, sind Automobilbau, Luftfahrt, Energiewirtschaft und Anlagenbau, Logistik/ Supply Chain Management, Bahn- und Transportwesen, Softwareindustrie, MRO, Marktforschung, E-Business, Nachrichtentechnik und Maschinenbau. Branchen, die durch Methoden- und Ansatzübertragung ebenfalls profitieren können, sind zum Beispiel das Gesundheitswesen, die Finanzwirtschaft und der öffentliche Sektor.

Curriculum Vitae      Publikationen      Lehre